Kinderosteopathie

Osteopathie für Kinder, Säuglinge & Babys

Die Baby/ Säuglingsosteopathie und Kinderosteopathie ist eine einfühlsame und sanfte Therapie. Es geht darum, wieder mehr Mobilität in den Strukturen zu schaffen. Säuglinge und Kinder reagieren in der Regel sehr gut auf eine osteopathische Behandlung, sodass oft nur wenige Behandlungen nötig sind.

Die Kinder-und Säuglingsosteopathie bedarf einer zusätzlichen Qualifizierung (über 2 Jahre) nach der fünfjährigen berufsbegleitenden Osteopathie-Ausbildung. In dieser Ausbildung erlernt der Osteopath die motorische, neurologische und emotionale Entwicklung eines Säuglings bzw. Kindes sowie deren Pathologien. Erst mit diesem umfassenden Wissen ist eine adäquate osteopathische Behandlung bei Säuglingen und Kindern möglich.

In unserer Praxis sind zur Zeit zwei Personen auf diesem Gebiet ausgebildet.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.